1800 Grenzen

Europa 1800    1799  <  1800  >  1801          + MEU     + DTL       − Grenzen    + Beschriftung    + Physisch    + Heute

 

 

Legende

Staaten und Regenten

  > Französische Republik > 1. Konsul/ Kaiser (1799/1804-1815) Napoleon Bonaparte
  > Französisch besetzte Gebiete
  > Französischer Ägyptenfeldzug
  > Batavische Republik (Französische Tochterrepublik)
  > Helvetische Republik (Französische Tochterrepublik)
  > Österreich (Österreichische Habsburger) > Kaiser (1792/1804-1835) Franz II/ I
  > Großherzogtum Toskana (Österreichische Sekundogenitur) > Großherzog (1790-1801) Ferdinand III
  > Österreichisch besetzte Gebiete
  > Königreich Schweden > König (1792-1809) Gustav IV
  > Kurfürstentum Bayern (Kurpfalz-Bayern) > Kurfürst/ König (1799/1806-1825) Maximilian IV/ I
  > Algerien (Algier) > Dey (1798-1805) Mustafa II
  > Königreich Großbritannien und Irland > König (1760-1820) Georg III (George III)
  > Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg (Personalunion mit Großbritannien) > Kurfürst (1760-1806) Georg III
  > Kirchenstaat (Vatikan) > Papst (1799-1828) Pius VII
  > Russisches Reich (Kaiserreich Russland) > Zar (1796-1801) Paul I
  > Republik der Ionischen Inseln (Russisches Protektorat/ Tributpflicht gegenüber Osmanen)
  > Königreich Kartli-Kachetien (Russisches Protektorat) > König (1798-1801) Giorgi III (Irakli II)
  > Gebiete unter russischem Einfluss
  > Königreich Sardinien > König (1796-1802) Karl Emanuel IV
  > Kurfürstentum Sachsen > Kurfürst/ König (1763/1806-1827) Friedrich August III/ I
  > Marokko > Sultan (1792/1798-1822) Mulai Sulaiman
  > Königreich Dänemark/ Königreich Norwegen > König (1766-1808) Christian VII
  > Königreich Preußen/ Kurfürstentum Brandenburg > König (1797-1840) Friedrich Wilhelm III
  > Königreich Spanien > König (1788-1808) Karl IV (Carlos IV)
  > Königreich Sizilien (Neapel-Sizilien/ Spanische Sekundogenitur) > König (1759-1816) Ferdinand IV/ III/ I
  > Gebiete unter Besatzung des Königreichs Neapel-Sizilien
  > Herzogtum Parma (Parma-Piacenza/ Spanische Sekundogenitur) > Herzog (1765-1802) Ferdinand
  > Persisches Reich (Iran) > Schah (1797-1834) Fath Ali
  > Armenien und Aserbaidschan (Persischer Einfluss)
  > Königreich Portugal > Königin (1777/86-1792/1816) Maria I/ Prinzregent Johann VI
  > Osmanisches Reich > Sultan (1789-1807) Selim III
  > Osmanische Vasallenstaaten
  > Sonstige Gebiete

 

 

Zeittafel 1800

Ereignisse in Frankreich <

Aufstand der Vendéer und Chouans <

Haitianische Revolution (1791-1804) <

Französischer Ägyptenfeldzug (1798-1801) <

2. Koalitionskrieg/ 2. Revolutionskrieg (1798-1802) <

Feldzüge in der Schweiz/ Helvetische Revolution <

• Feldzüge im Deutschen Reich und am Rhein

• Feldzüge im nördlichen Italien

Seekrieg und Kolonien

Sonstiges

 

  • 1. Jan. 1800 – Seegefecht bei Gonâve (Ile de la Gonâve)
    • USA (Maley/ Porter) = Frankreich (Rigaud)

    • Quellen: Wikipedia (engl.)
  • 7./ 8. Jan. 1800 – 1. Staatsstreich in der Helvetischen Republik in Bern
    • Gesetzgebenden Räte lösen Direktorium auf und bilden Vollziehungsausschuss
    • Quellen:
    Pölitz (1833), Tillier (1843), Monnard (1849), Wikipedia
  • 9. Jan. 1800 – Französischer General Championnet † stirbt in Antibes
    Oberbefehl der französischen Italien-Armee geht an Masséna
  • 18. Jan. 1800Frieden von Montfaucon zwischen Frz. Republik und Vendéeführern
    • Friedensvertrag zwischen Frz. Republik (Hedouville) und Vendée (Sapinaud/
    Autichamp/ Suzannet)
    • Quellen:
    Mignet (1848), Wikipedia
  • 20. Jan. 1800 – Friedensvertrag zwischen Frz. Republik und Chouanführern Châtillon und Le Gris-Duval
  • 21. Jan. 1800 – Gefecht bei Saint-James
    • Chouans (Boisguy/ Boisguy II/ Bonteville) > Frz. Republik (Dumoulin)
    • Quellen:
    Wikipedia (frz.)
  • 25. Jan. 1800 – Konvention von El Arisch (Al-Arish) zur Räumung von Ägypten durch Frankreich
    • Vertrag zwischen Großbritannien/ Osmanischen Reich (Smith/ Jussuf Pascha) und Frankreich (Kléber)
    • Kléber beginnt mit der Räumung Ägyptens – Admiral Keith verweigert die Ratifikation
  • 25. Jan. 1800 – Bonaparte beauftragt Berthier mit der Aufstellung einer geheimen Reserve-Armee bei Dijon
  • 25. Jan. 1800 – Gefecht von Pont du Loc’h bei Grand-Champ
    • Chouans (Cadoudal/ Guillemot/ Rohu/ Grisolles) = Frz. Republik (Hatry)

    • Quellen:
    Wikipedia (frz.)
  • 26. Jan. 1800 – Gefecht von Tombettes bei Le Châtellier
    • Frz. Republik (Dumoulin) > Chouans (Boisguy/ Boisguy II/ Bonteville)

    • Quellen:
    Wikipedia (frz.)
  • 1./ 2. Feb. 1800 – Seegefecht bei Saint Kitts
    • USA (Truxton) = (>) Frankreich (Pitot)

    • Quellen: Brenton (1823), Southey (1827), Wikipedia (engl.)
  • 14. Feb. 1800 – Friedensvertrag in Beauregard zwischen Frz. Republik (Brune) und Chouanführer Cadoudal
  • 17. Feb. 1800 – Chouanführer Frotté † wird in Verneuil sur-Avre hingerichtet
  • 18. Feb. 1800 – Chouanführer Boisguy kapituliert in Rennes vor Frz. Republik (Brune)
  • 18. Feb. 1799Konsulatsverfassung (Verfassung des Jahres VIII) wird durch Volksabstimmung bestätigt
  • 10. März 1800 – Toussaint und Dessalines nehmen Jacmel nach Bombardement von US-Flotte
    • Aufständische unter Pétion und Beauvais räumen die Stadt nach Bombardement
    • Alternatives Datum: 27. Feb. – Räumung der Stadt am 10. März (Léger 1907)
    • Quellen: Beard (1853), Léger (1907), Wikipedia (engl.)
  • 14. März 1800 – Konklave in Venedig wählt Pius VII zum Papst
  • 16. März 1800 – Subsidienvertrag in München zwischen Großbritannien und Bayern
  • 18. März 1800 – Kray übernimmt den Oberbefehl der österreichischen Armee in Deutschland von Erzherzog Karl
  • 20. März 1800 – Subsidienvertrag in Ludwigburg zwischen Großbritannien und Württemberg
  • 20. März 1800Schlacht von Heliopolis bei Kairo
    Frankreich (Kleber) > Osmanisches Reich (Jussuf Pascha)
    • Quellen: Wikipedia (engl.)
  • 21. März 1800 – Vertrag in Konstantinopel zwischen Russland und Osmanischen Reich
    Bildung der Republik der Ionischen Inseln als russisches Protektorat
  • 24. März 1800 – Frankreich (Kleber) nimmt Salahieh (As Salihiyya)
  • 27. März 1800 – Frankreich (Kleber) schlägt Aufstand in Kairo nieder
  • 6./ 7. April 1800 – Seegefecht bei Cadiz
    Großbritannien (Duckworth/ Hallowell) > Spanien (Porcel/ Norates)
  • 6. April 1800 – Österreich nimmt Savona und die Festung Vado Ligure
  • 6. bis 9. April – Gefechte in den Ligurischen Alpen am Melogno- und Bochetta-Pass
    Gefechte bei Finale Ligure, Vado, Savona und am Monte Fasce bei Genua
    Österreich (Melas/ Ott/ Hohenzollern/ Elsnitz/ Gottesheim) > Frankreich (Masséna/ Suchet/ Soult/ Miollis)
    • Frankreich (Masséna) zieht sich nach Voltri und Genua zurück – Suchet zieht nach Finale Ligure
  • 9. April 1800 – Österreich nimmt den Bocchetta-Pass
  • 15./ 16. April 1800 – Gefechte bei Pontinvrea, Stella und Sassello
    Frankreich (Soult) = Österreich (St. Julien)
  • 17. April 1800Schlacht von Voltri bei Genua
    Österreich (Melas/ Ott/ Hohenzollern) > Frankreich (Massena/ Soult)
  • 18. April 1800 – Berthier übernimmt in Dijon den Oberbefehl der geheimen französischen Reserve-Armee
  • 19./ 20. April 1800 – Gefechte bei Biestro und Bormida
    Österreich (Elsnitz) > Frankreich (Suchet)
  • 25. April 1800 – Gefecht bei Kehl
    Frankreich (Sainte Suzanne) > Österreich (Kienmayer)
  • 25. April 1800 – Frankreich (Saint-Cyr/ Ney) geht bei Breisach über den Rhein
  • 27. April 1800 – Bonaparte entscheidet sich in Paris zum Gang über den Großen St. Bernhard nach Italien
    Bonaparte befehligt die geheime Reserve-Armee (Berthier) von Dijon nach Genf
  • 27. April 1800 – Gouverneur Roume beauftragt Toussaint mit der Besitznahme von Santo Domingo
    • Toussaint entsendet General Agé in den spanischen Teil von Hispaniola (Santo Domingo)
    • Quellen: Beard (1853), Léger (1907), Ott (1987)
  • 27. April 1800 – Gefecht bei Cornigliano bei Genua
    Frankreich (Massena/ Oudinot) = Österreich (Ott/ Hohenzollern)
  • 29. April 1800 – Österreich (Brentano) nimmt Finale Ligure
  • 29./ 30. April 1800 – Gefechte bei Albbruck, Bettmaringen und Schaffhausen
    Frankreich (Saint-Cyr/ Delmas) > Österreich (Nauendorf)
  • 30. April 1800 – Gefechte am Monte Fasce und im Bisagno-Tal bei Genua
    Frankreich (Masséna/ Soult/ Miollis/ Gazan/ Oudinot) = Österreich (Ott/ Hohenzollern/ Gottesheim/ Vogelsang)
  • 30. April 1800 – Frankreich (Sainte Suzanne) nimmt Freiburg im Breisgau
  • 1. Mai 1800 – Gefecht bei Neustadt und Löffingen im Schwarzwald
    Frankreich (Sainte Suzanne) > Österreich (Giulay)
  • 1. Mai 1800 – Gefechte bei Biebermühle, Kloster Paradies und Büsingen am Hochrhein
    • Frankreich (Lecourbe/ Vandamme) > Österreich (Lothringen)
    Frankreich geht bei Stein am Rhein und Biebermühle über den Rhein
  • 1. Mai 1800 – Österreich (Melas/ Lattermann) nimmt Loano
  • 2. Mai 1800 – Gefechte bei Borghetto Santo Spirito, Albenga und am Monte Galero
    • Österreich (Melas/ Elsnitz/ Lattermann) > Frankreich (Suchet)
  • 3. Mai 18002. Schlacht bei Stockach
    Frankreich (Moreau/ Saint-Cyr/ Lecourbe/ Delmas) > Österreich (Kray/ Vaudemont/ Nauendorf)
  • 5./ 6. Mai 1800Schlacht bei Meßkirch und Pfullendorf
    Frankreich (Moreau/ Saint-Cyr/ Lecourbe/ Delmas > Österreich/ Bayern (Kray/ Wrede/ Lothringen/ Nauendorf)
  • 6. Mai 1800 – Gefecht am Col de Tende (Colle di Tenda)
    Österreich (Knesewich) > Frankreich (Lesuire)
  • 7. Mai 1800 – Gefechte bei San Bartolomeo al Mare, Oneglia und Taggia
    Österreich (Melas/ Elsnitz) > Frankreich (Suchet)
    • Frankreic (Suchet) zieht sich über San Remo (8. Mai) hinter die Var nach Nizza (11. Mai) zurück
  • 8. Mai 1800 – Bonaparte übernimmt in Genf das Kommando der französischen Reserve-Armee ★
    Frankreich (Bonaparte) rückt über Lausanne und den Großen St. Bernhard nach Aosta (21. Mai) in Italien ein
    • Quellen:
    Norvins/Elsner (1841)
  • 8./ 9. Mai 1800 – Großbritannien/ Neapel-Sizilien (Keith) bombardiert Genua
  • 9. Mai 1800 – Gefecht bei Biberach an der Riß
    • Frankreich (Moreau/ Saint-Cyr) > Österreich (Kray/ Kienmayer)
  • 10. Mai 1800 – Gefecht bei Memmingen
    • Frankreich (Lecourbe) > Österreich (Kray)
  • 11. Mai 1800 – Gefecht bei Puerto Plata
    USA (Talbot/ Hull) = (>) Spanien/ Frankreich
    • Quellen: Wikipedia (engl.)
  • 11. Mai 1800 – Österreich (Melas) nimmt Nizza
  • 11. Mai 1800 – Gefechte bei Nervi und am Monte Fasce bei Genua
    • Frankreich (Masséna/ Soult/ Miollis/ Darnaud) > Österreich (Ott/ Gottesheim/ Jellachich)
    • Frankreich besetzt den Monte Fasce
  • 12. Mai 1800 – Österreich (Lattermann) nimmt die Festung Ventimiglia
  • 13. Mai 1800 – Gefecht am Monte Creto bei Genua
    • Frankreich (Masséna/ Soult/ Gazan/ Gauthier/ Oudinot) = Österreich (Ott/ Hohenzollern)
    • Frankreich räumt den Monte Fasce – Hungersnot in Genua
  • 16. Mai 1800Kapitulation der Festung Savona
    • Frankreich (Buget) kapituliert vor Österreich (St. Julien)
  • 16. Mai 1800 – Gefechte bei Erbach, Gögglingen, Pappelau und Harthausen bei Ulm
    • Österreich (Kray/ Erzherzog Ferdinand/ Sztaray) = Frankreich (Saint-Cyr/ Souham/ Sainte Suzanne/ Legrand)
  • 17. Mai 1800 – Frankreich (Lannes) nimmt Aosta – Bonaparte trifft am 21. Mai in Aosta ein
  • 21. Mai 1800 – Österreichisches Hauptquartier (Melas) in Nizza erhält Nachricht von Einrücken Napoleons in Italien
    • Österreich (Melas) zieht nach Turin (25. Mai)
  • 21. bis 25. Mai 1800 – Gefechte an der Festung Bard
    • Frankreich (Bonaparte/ Berthier/ Lannes/ Chabran) = Österreich (Bärnkopf)
    • Französische Reserve-Armee zieht durch Bard – Chabran belagert die Festung
  • 22. Mai 1800 – Gefecht bei Susa
    • Frankreich (Turreau) > Österreich (Kaim/ Marseille)
    • Frankreich (Turreau) nimmt Susa
  • 22. bis 27. Mai 1800 – Gefechte an der Var bei Nizza
    • Frankreich (Suchet/ Menard) = Österreich (Elsnitz/ Bellegarde)
    • Britisch-sizilianische Flotte (Keith) unterstützt Österreich am 26. Mai vor Nizza
  • 23. Mai 1800 – Frankreich (Turreau) nimmt Bussoleno
  • 24. Mai 1800 – Gefecht bei Ivrea
    • Frankreich (Lannes/ Watrin) > Österreich (Briey)
  • 25. Mai 1800 – Gefechte bei Chiusa di San Michele und Almese bei Turin
    • Österreich (Kaim) > Frankreich (Turreau)
  • 26. Mai 1800 – Gefecht bei Romano Canavese und Chiusella (Chiusellaro-Verna) bei Ivrea
    • Frankreich (Lannes/ Watrin/ Boudet) > Österreich (Hadik/ Briey)
  • 26. Mai 1800 – Frankreich (Bethencourt) zieht über den Simplon nach Domodossola (27. Mai)
    • Frankreich (Moncey) zieht über den Gotthard-Pass nach Bellinzona (28. Mai) auf Mailand
  • 27. Mai 1800 – Frankreich (Lecourbe) nimmt Augsburg
  • 28. Mai 1800 – Gefechte bei Genua
    Frankreich (Massena) = Österreich (Ott)
  • 28. Mai 1800 – Frankreich (Lannes) nimmt Chivasso bei Turin
  • 31. Mai 1800 – Gefecht am Ticino bei Mailand
    Frankreich (Murat/ Monnier/ Boudet) = Österreich (Festenberg)
  • 1./ 2. Juni – Gefechte am Col de Brouis und bei Breglio (Breil-sur-Roya)
    Frankreich (Suchet/ Garnier/ Menard/ Rochambeau) > Österreich (Elsnitz/ Bellegarde/ Ulm)
  • 2. Juni 1800 – Frankreich (Bonaparte) nimmt Mailand (Milano) ★
    Erneute Proklamation der Cisalpinischen Republik in Mailand
    • Quellen:
    Norvins/Elsner (1841)
  • 3. Juni 1800 – Frankreich nimmt den Col de Tende
    • Österreich (Elsnitz) räumt Nizza und zieht nach Ceva (7. Juni)
  • 3. Juni 1800 – Frankreich (Lannes) nimmt Pavia
  • 4. Juni 1800 – Frankreich (Duhesme) nimmt Lodi
  • 5. Juni 1800Kapitulation von Genua (Genova) ★
    • Frankreich (Masséna) kapituliert vor Österreich (Hohenzollern)
    • Quellen:
    Norvins/Elsner (1841)
  • 5. Juni 1800 – Gefechte bei Biberach an der Riß, Baltringen, Ochsenhausen, Erolzheim, Balzheim u.a.
    • Frankreich (Moreau/ Richepanse/ Ney) = (>) Österreich (Kray/ Kienmayer/ Erzherzog Ferdinand/ Lothringen)
  • 5./ 6. Juni 1800 – Gefechte am Po bei Piacenza
    • Frankreich (Murat/ Boudet) > Österreich (O’Reilly/ Gottesheim)
  • 7. Juni 1800 – Frankreich (Suchet) nimmt Finale Ligure
  • 8. Juni 1800 – Gefechte bei Buchloe und Schwabmünchen
    • Österreich (Meerveld) > Frankreich
  • 9. Juni 1800Schlacht von Casteggio und Montebello
    • Frankreich (Bonaparte/ Lannes/ Victor/ Watrin/ Gardanne) > Österreich (Ott/ O’Reilly)
  • 13. Juni 1800 – General Kleber † wird bei Attentat in Kairo getötet
    • Menou erhält den Oberbefehl der französischen Armee in Ägypten
  • 13. Juni 1800 – Gefecht bei Marengo bei Alessandria
    • Frankreich (Victor) > Österreich (O’Reilly)
  • 14. Juni 1800Schlacht von Marengo bei Alessandria
    • Frankreich (Bonaparte/ Victor/ Desaix †/ Lannes/ Kellermann) > Österreich (Melas/ Zach/ Kaim/ Ott/ Elsnitz)
    • Quellen: Norvins/Elsner (1841)
  • 16. Juni 1800Konvention von Alessandria zwischen Frankreich (Bonaparte) und Österreich (Melas)
    • Österreich räumt Italien bis zum Mincio einschließlich der Festungen bis 26. Juni
  • 18./ 19. Juni 1800 Schlacht bei Höchstädt an der Donau
    • Gefechte bei Höchstädt, Lauingen, Dillingen, Günzburg, Blindheim und Sonderheim
    • Frankreich (Moreau/ Lecourbe/ Grenier) > Österreich (Kray/ Sztaray)
  • 20. Juni 1800Proklamation der Subalpinischen Republik in Turin (Torino) ★
    • Bonaparte verlässt Italien nach Paris – Oberbefehl der Italien-Armee geht an Masséna
  • 20. Juni 1800 – Subsidienvertrag zwischen Großbritannien und Österreich
  • 24. Juni 1800 – Frankreich (Richepanse) blockiert Ulm
  • 25. Juni 1800 – Gefecht bei Neresheim
    • Frankreich (Lecourbe) = (>) Österreich (Sztaray)
  • 27. Juni 1800 – Gefechte bei Oberhausen bei Neuburg an der Donau
    • Frankreich (Montrichard) = (>) Österreich (Kray)
  • 28. Juni 1800 – Frankreich (Decaen) nimmt München
  • 3. Juli 1800 – Papst Pius VII zieht in Rom ein
  • 5. Juli 1800 – Gefechte bei Frankfurt am Main
    • Frankreich (Sainte Suzanne) > Mainzer Truppen/ Österreich (Albini)
  • 6. Juli 1800 – Frankreich (Richepanse) belagert Ulm und bombardiert die Schanzen am Michelsberg
  • 7. Juli 1800 – Seegefecht bei Dünkirchen (Dunkerque)
    • Großbritannien (Inman/ Baker) > Frankreich (Castagnier)
  • 8. Juli 1800 – Frankreich (Leclerc) nimmt Landshut
  • 11. Juli 1800 – Gefechte bei Saulgrub und Füssen
    • Frankreich (Lecourbe) > Österreich (Reuss)
  • 12. Juli 1800 – Gefecht bei Hanau
    • Frankreich (Sainte Suzanne) > Mainzer Truppen/ Österreich (Albini)
  • 13./ 14. Juli 1800 – Gefechte bei Reichenau-Tamins und Feldkirch
    • Frankreich (Molitor) > Österreich (Auffenberg)
    • Frankreich nimmt Feldkirch – Österreich räumt Graubünden und Voralberg
  • 15. Juli 1800 – Waffenstillstand von Parsdorf (Vaterstetten) zwischen Frankreich (Moreau) und Österreich (Kray)
    • Österreich hält das Engadin, Philippsburg, Würzburg, Ulm und Ingolstadt – Frankreich besetzt Regensburg
  • 22. Juli 1800 – Frankreich (Souham) besetzt Frankfurt am Main
  • 22. Juli 1800 – Frankreich landet auf Curacao (Batavische Kolonie)
    • Batavischer Gouverneur Lauffer verweigert Übergabe der Forts und ersucht Großbritannien um Hilfe
    • Quellen: Southey (1827), Wikipedia (engl.)
  • 28. Juli 1800 – Friedenspräliminarien in Paris zwischen Frankreich und Österreich (Saint Julien)
    • Quellen: Norvins/Elsner (1841)
  • 1. Aug. 1800 – Proklamation des Act of Union – Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland
  • 7. Aug. 1800 – 2. Staatsstreich in der Helvetischen Republik in Bern
    • Vollziehungsausschuss löst gesetzgebenden Räte auf und bildet neuen gesetzgebenden Körper
    • Quellen:
    Tillier (1843), Monnard (1851), Wikipedia
  • 20. Aug. 1800 – Seegefecht bei Mona (Isla de Mona) bei Puerto Rico
    • Großbritannien (Milne) > Frankreich (Pitot)
    • Quellen: Brenton (1823), Southey (1827), Wikipedia (engl.)
  • 22. Aug. 1800 – Masséna übergibt den Oberbefehl der französischen Italien-Armee an Brune
  • 25./ 26. Aug. 1800 – Seegefechte bei Ferrol
    • Spanien (Donadio/ Moreno) > Großbritannien (Pulteney/ Pellew)
  • 28. Aug. 1800 – Frankreich (Bonaparte) kündigt den Waffenstillstand mit Österreich – Weitere Verhandlungen
  • 30. Aug. 1800 – Kray übergibt den Oberbefehl der österreichischen Armee in Deutschland an Erzherzog Johann
  • 4. Sep. 1800Kapitulation von Malta
    • Frankreich (Vaubois/ Villeneuve) kapituliert vor Großbritannien (Pigot/ Martin)
    • Quellen: Norvins/Elsner (1841), Wikipedia (engl.)
  • 5. Sep. 1800 – Frankreich belagert Willemstadt auf Curacao (Batavische Kolonie)
    • Kolonie Curacao ersucht Großbritannien (Watkins) um Hilfe
    • Quellen: Brenton (1823), Wikipedia (engl.)
  • 7. Sep. 1800 – Melas übergibt den Oberbefehl der österreichischen Armee in Italien an Bellegarde
  • 13. Sep. 1800 – Großbritannien (Watkins) besetzt Willemstadt auf Curacao
    • Batavische Republik (Lauffer) kapituliert vor Großbritannien (Watkins)
    • Quellen: Brenton (1823), James (1826), Southey (1827), Wikipedia (engl.)
  • 14. Sep. 1800 Frieden von Aschaffenburg zwischen Frankreich, Hessen-Homburg und Isenburg
  • 20. Sep. 1800 – Waffenstillstand von Hohenlinden für Deutschland zwischen Frankreich und Österreich
    • Österreich räumt Philippsburg, Ulm und Ingolstadt bis zum 13. Nov.
    • Quellen: Norvins/Elsner (1841)
  • 23./ 24. Sep. 1800 – Gefechte bei Willemstadt auf Curacao
    • Großbritannien/ USA (Watkins/ Brown/ Geddes) > Frankreich
    • Quellen: Southey (1827), Wikipedia (engl.)
  • 25. Sep. 1800Friedensvertrag zwischen Frankreich und dem Haus Nassau
  • 29. Sep. 1800 – Waffenstillstand von Castiglione für Italien zwischen Österreich (Bellegarde) und Frankreich (Brune)
  • 30. Sep. 1800Vertrag von Mortefontaine (Konvention von 1800) zwischen Frankreich und USA
    • Ende des Quasi-Krieg (Quasi-War) in der Karibik zwischen Frankreich und USA
    • Quellen: Norvins/Elsner (1841), Ott (1987), Wikipedia (engl.)
  • 1. Okt. 1800 3. Vertrag von San Ildefonso (Geheimer Vorvertrag) zwischen Frankreich und Spanien
    • Spanien tritt Louisiana an Frankreich ab (Bestätigung im Vertrag von Aranjuez am 21. März 1801)
    • Quellen: Wikipedia, Wikipedia (engl.)
  • 9. Okt. 1800 – Abbruch der Verhandlungen zwischen Großbritannien und Frankreich
  • 12. Okt. 1800 – Seegefecht bei Guadeloupe
    USA (Little) > Frankreich (Senes)
    • Quellen: Wikipedia (engl.)
  • 13. Okt. 1800 – Frankreich (Moreau) beginnt die Schleifung der Festungen Philippsburg, Ulm und Ingolstadt
  • 13. Okt. 1800 – Frankreich (Brune/ Dupont/ Monnier) rückt von Modena und Bologna in die Toskana ein
    • Österreich (Sommariva) räumt die Toskana
  • 15. Okt. 1800 – Frankreich (Dupont) nimmt Florenz (Firenze) ★
  • 16. Okt. 1800 – Frankreich (Dupont) nimmt Livorno
  • 19. Okt. 1800 – Frankreich (Monnier) schlägt Aufstand in Arezzo nieder – Toskana ist französisch besetzt
  • 22. Okt. 1800Friedensvertrag zwischen Frankreich und dem Fürstentum Wied
  • 25. Okt. 1800 – Seegefecht bei Dominica
    • USA (Shaw) = (>) Frankreich
    • Quellen: Wikipedia (engl.)
  • 9. Nov. 1800 – Frankreich (Augereau) kündigt in Offenbach den Waffenstillstand mit Österreich
    • Quellen: Norvins/Elsner (1841)
  • 24. Nov. 1800 – Gefecht bei Aschaffenburg
    • Frankreich/ Batavische Republik (Augereau/ Duhesme/ Collaert) > Mainzer Truppen (Albini)
    • Frankreich (Augereau) nimmt Aschaffenburg
  • 25. Nov. 1800 – Frankreich (Macdonald/ Vandamme) rückt von Graubünden über den Splügen-Pass nach Chiavenna (6. Dez.) in das Veltlin ein und über den Aprica-Pass (23. Dez.) nach Pisogne
  • 25. Nov. 1800 – Toussaint Louverture zieht in Cap Francais (Cap Haitien) ein
    • Toussaint übernimmt die Verwaltung von St. Domingue (Haiti)
    • Quellen: Beard (1853), Léger (1907), Bell (2007)
  • 25. bis 28. Nov. 1800 – Frankreich (Brune) nimmt Desenzano und Salo am Gardasee
  • 28. Nov. 1800 – Frankreich (Augereau) nimmt Schweinfurt
  • 30. Nov. 1800 – Frankreich (Dumonceau) nimmt Würzburg und belagert die Festung Marienberg
  • 30. Nov. 1800 – Gefecht bei Abbach bei Regensburg
    • Österreich (Klenau) > Frankreich (Colaud)
  • 30. Nov. 1800Friedensvertrag zwischen Frankreich und dem Fürstentum Erbach
  • 1. Dez. 1800Schlacht bei Ampfing
    • Österreich (Erzherzog Johann) > Frankreich (Moreau/ Grenier/ Grouchy/ Ney)
  • 3. Dez. 1800Schlacht von Hohenlinden bei München
    • Frankreich (Moreau/ Grenier/ Grouchy/ Ney) > Österreich/ Bayern (Erzherzog Johann/ Kienmayer/ Riesch)
  • 3. Dez. 1800 – Gefecht bei Burgebrach bei Bamberg
    • Frankreich (Augereau/ Duhesme) > Österreich (Simbschen)
  • 6. Dez. 1800 – Frankreich (Macdonald/ Vandamme) nimmt Chiavenna
  • 9. Dez. 1800 – Gefechte am Inn bei Neubeuern und Rosenheim
    • Frankreich (Moreau/ Lecourbe) > Österreich (Riesch)
  • 10. Dez. 1800 – Frankreich (Augereau/ Barbou) nimmt Nürnberg
  • 12./ 13. Dez. 1800 – Gefechte an der Salzach bei Laufen, Anthering und am Walserfeld bei Salzburg
    • Frankreich (Moreau/ Lecourbe/ Richepanse) > Österreich (Erzherzog Johann/ Kienmayer/ Lichtenstein)
  • 14. Dez. 1800 – Frankreich (Moreau) nimmt Salzburg
  • 16. bis 19. Dez. 1800 – Gefechte bei Henndorf, Frankenmarkt, Vöcklabruck, Schwanenstadt und Lambach
    • Frankreich (Richepanse) > Österreich (Lichtenstein)
  • 18. Dez. 1800 – Erzherzog Johann übergibt Oberbefehl der Armee in Deutschland an Erzherzog Karl
  • 20. Dez. 1800 – Frankreich (Lecourbe) nimmt Kremsmünster
  • 20./ 21. Dez. 1800 – Gefechte bei Neunkirchen am Sand und Eschenau bei Nürnberg
    • Österreich (Simbschen/ Klenau) > Frankreich/ Batavische Republik (Augereau/ Duhesme)
  • 21. Dez. 1800 – Gefechte bei Goito und Castellucchio bei Mantua
    • Frankreich (Brune) > Österreich (Bellegarde)
    • Frankreich (Moncey) nimmt Monzambano und (Suchet) nimmt Volta Mantovana
    • Österreich (Bellegarde) zieht sich hinter den Mincio zurück
  • 22. Dez. 1800 – Frankreich (Augereau) räumt Nürnberg
  • 23. Dez. 100 – Gefecht am Tonale-Pass
    • Frankreich (Vandamme) = Österreich
  • 24. Dez. 1800 – Attentat auf Bonaparte in der Rue Saint-Nicaise in Paris mit einer Höllenmaschine scheitert
    • Quellen: Norvins/Elsner (1841), Mignet (1848), Wikipedia (engl.), Wikipedia (frz.)
    • Bild: “Attentat de la rue Saint-Nicaise à Paris contre le 1er consul”
  • 25. Dez. 1800Waffenstillstand von Steyr für Deutschland zwischen Frankreich und Österreich
    • Österreich räumt Tirol, Würzburg, Braunau, Kufstein und Finstermünz
    • Quellen: Norvins/Elsner (1841)
  • 25./ 26. Dez. 1800Schlacht am Mincio bei Pozzolo
    • Frankreich (Brune/ Dupont/ Suchet/ Watrin) > Österreich (Bellegarde/ Hohenzollern/ St. Julien/ Vogelsang)
    • Frankreich (Brune) geht über den Mincio belagert die Festung Peschiera
    • Österreich (Bellegarde) zieht sich nach Verona und Legnago an die Etsch zurück
  • 26. Dez. 1800 – Frankreich (Sainte Suzanne/ Souham) nimmt Regensburg
  • 27. Dez. 1800 – Gefecht bei Würzburg
    • Österreich (Dall’Aglio) = Frankreich (Dumonceau)
  • 29. Dez. 1800 – Gefecht bei Neuhof bei Fulda
    • Mainzer Truppen (Albini) = Frankreich (Dessaix)
  • 31. Dez. 1800 – Gefecht am Tonale-Pass
    • Frankreich (Vandamme) = Österreich

 

Quellen

ÖMZ (Österreichische Militärische Zeitschrift)